Taufe
Taufe

Ich möchte zur Evangelischen Kirche gehören! – Die Taufe

 Gott spricht in der Taufe dem Menschen seine Liebe zu. Die Taufe ist neben dem Abendmahl in der ev.Kirche ein Sakrament: Beide wurden von Jesus selbst eingesetzt. In der Taufe wird Gottes Gegenwart in unserem Leben sichtbar. Nach und nach lernen Menschen, Gottes Liebe zu erkennen und zu erwidern. Eltern, Paten, Freunde und die Gemeinde helfen dabei.

Ich möchte mein Kind taufen lassen! Was ist zu tun?

Bitte vereinbaren Sie mit Pfarrer Royar (Tel. 06201/12310) einen Termin für ein Taufgespräch und die Taufe selbst. Beide sorgeberechtigten Elternteile müssen mit der Taufe einverstanden sein.

Wer kann Pate oder Patin werden?

Grundsätzlich alle Christinnen und Christen, die einer Kirche angehören, die Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) sind (vgl. www.oekumene-ack.de). Wenn möglich, sollte mindestens ein Pate oder eine Patin Mitglied einer evangelischen Kirche sein.

Was müssen die Patinnen und Paten beachten?

Wenn Patinnen und Paten nicht der Kirchengemeinde Weinheim angehören, benötigen sie  eine Patenbescheinigung des Pfarramts ihres Wohnorts. Das Patenamt wird von der Kirche an einen Christen oder eine Christin verliehen; es erlischt mit dem Austritt aus der Kirche. Patinnen und Paten können sich am Gottesdienst beteiligen, selbst Gebete verfassen und mit der Gemeinde beten.